Stefan T. aus Hamburg

„Die Atmosphäre welche Anke bereits zu Beginn durch ihr Sein & die einfühlsamen Worte erschuf, ließ mich durchatmen & veratmen. Die wunderschöne hawaiianische Hintergrund-Musik unterstützte dieses zusätzlich. „Zwei Hände“ berühren Deine Seele – treffender hätte ich es bereits nach kurzer Massagezeit nicht ausdrücken können, als, zu tiefst entspannt, meine Tränen über das Gesicht liefen. Im weiteren Verlauf setzte eine unfassbare Entspannung ein, in Momenten schlief ich & in Phasen ware es nicht mehr irdisch. Anke erlebte ich achtsam, präsent, liebevoll & die ganze Zeit mit ihrem Herzen dabei. Nach der Lomi befand ich mich noch einige Zeit in einem wundervoll-weichen Gefühlzustand.“